Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
kontakt@web-business.com
+49-(0)228 377 262 5-12

Ziele und Trends des Mobile Marketings
2016-10-05 13:00
(Kommentare: 0)

Ziele und Trends des Mobile Marketings

In der heutigen Zeit greift längst nicht mehr jeder Web-Surfer mit einem stationären Computer auf das Massenmedium zu – viele nutzen sogar täglich mehrfach mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets, um online nach Informationen und Unterhaltung zu suchen oder Transaktionen zu tätigen. Damit Unternehmen die Verbraucher auch auf diese Art erreichen können, müssen wir unsere Marketing-Maßnahmen an die entsprechenden Rahmenbedingungen anpassen. Das bezeichnen wir als „Mobile Marketing“. Der Begriff für die Werbung, die im Kontext des Mobile Marketings auf mobilen Endgeräten dargestellt wird, lautet „Mobile Advertising“.


Was genau steckt hinter Mobile Marketing?

Das Mobile Marketing umfasst bestimmte Maßnahmen mit dem Ziel, Web-Nutzer speziell über den Kanal drahtloser Telekommunikations- und Mobilgeräte anzusprechen.

Hierzu zählen sämtliche Aktivitäten auf Basis mobiler Endgeräte wie mediale Inhalte (Videos und Musik), Informationen (Produktbeschreibungen und Aktuelles) und Transaktionen (Online-Shopping).

Der im Rahmen des Mobile Marketings zur Verfügung gestellte Content muss spezielle Anforderungen erfüllen, um korrekt auf dem Smartphone oder dem Tablet abgerufen werden zu können; dazu zählen in erster Linie die folgenden:

  • Responsives Design (Der Content muss sich automatisch an die Bildschirmgröße des Gerätes anpassen, auf dem er abgerufen wird.)
  • Möglichkeit der Bedienung via Touchscreen
  • Bei Video-Dateien muss die Möglichkeit bestehen, den Ton auszuschalten und einen Untertitel einzublenden, falls der Rezipient die digitalen Inhalte beispielsweise in einer Straßenbahn abruft.

Mobile Marketing Teilbereiche, Anforderungen | Web-Business

Teilbereiche des Mobile Marketings

Das Mobile Marketing umfasst eine Bandbreite verschiedener Methoden wie: 

  • Mobile Commerce (Critereo zufolge sind zum jetzigen Zeitpunkt bereits in etwa 35 Prozent der E-Commerce-Transaktionen weltweit der Nutzung mobiler Endgeräte zuzuordnen.)
  • Mobile SEO
  • Mobile Website
  • Mobile Apps
  • Mobile Banking
  • Mobile Payment

Ziel des Mobile Marketings

Ziel des Mobile Marketings ist es, den Kunden auch über den Kommunikationskanal mobiler Endgeräte zu erreichen, den viele Web-Surfer täglich mehrfach zur Recherche von Informationen, zur Unterhaltung oder für Online-Transaktionen nutzen. Durch auf das Gerät und den Kunden abgestimmte Marketingmaßnahmen soll die Aufmerksamkeit des potenziellen Kunden erregt und eine Konversion herbeigeführt werden. Der Nutzer soll jederzeit und überall für die Unternehmen erreichbar und für dessen Marketing-Aktivitäten empfänglich sein. Genau hierin liegt der besondere Vorteil des Mobile Marketings; hat ein Web-Surfer eine Kaufentscheidung getroffen, kann er den Kauf in der Regel auch gleich über sein mobiles Endgerät abschließen. Besteht diese Möglichkeit nicht, gerät die Kaufabsicht nicht selten wieder in Vergessenheit und ein Kauf kommt letztendlich nicht zustande.

Vorteile des Mobile Marketing im Einzelnen

Darüber hinaus weist das Mobile Marketing noch einige weitere Vorteile auf, wie:

  • Gute und ständige Erreichbarkeit potenzieller Kunden
  • Neukundengewinnung
  • Bindung von Stammkunden
  • Zügige Umsetzung der Marketing-Aktivitäten
  • Unabhängigkeit von Zeit und Ort
  • Vergrößerung der Reichweite 

Zielgruppe

Zu der Zielgruppe mobilen Marketings zählen im Besonderen Web-Nutzer im Alter von 14 bis 39 Jahren. Laut einer Studie des Bundesverbands für digitale Wirtschaft (BVDW) nutzen über 80 Prozent der Web-Nutzer bis 39 Jahre mobile Angebote. In der Gruppe der 39- bis 49-jährigen nutzen in etwa zwei Drittel das mobile Web. Sogar über die Hälfte der 50- bis 59- jährigen Web-Surfer konsumiert mobile Angebote. Die Nutzung des Massenmediums „Web“ über mobile Endgeräte weist also im Zusammenhang mit jeder Altersgruppe eine große Bedeutung auf – ein besonderes Ausmaß ist jedoch bei den jüngeren Web-Nutzern festzustellen.

Mobile Marketing BVDW | Web-Business

Quelle: Bundesverband für digitale Wirtschaft (BVDW): http://www.bvdw.org/mybvdw/media/download/ovk-online-report-2016-01-final.pdf?file=3822)


Trends im Mobile Marketing 

Im Jahr 2015 sollen in den USA 400 Milliarden Dollar in das Mobile Marketing investiert worden sein – die Prognose für die nächsten Jahre lautet also: mehr Reichweite, mehr Wachstum. Zudem sind folgende Trends zu erwarten: 

  • Bis 2017: Verdopplung mobiler Werbung
  • Zunehmende Käufe über mobile Endgeräte
  • Mobile Marketing wird zunehmend lokaler
  • Native Advertising nimmt zu
  • Zunehmender Einfluss auf den B2B-Bereich
  • Mehr Kreativität

Trends Mobile Marketing, Wachstum | Web-Business

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kontakt

Web-Business
An der Windmühle 1
53343 Wachtberg

+49-(0)228 377 262 5-12

Folgen Sie uns

Die Vorteile Ihrer Registrierung:

  • Kostenloses Grundlagenwissen 
  • Kostenlose E-Books 
  • Kostenlose Beantwortung Ihrer individuellen Fragen 
  • Kostenlose News zum Web-Business 
  • Übersicht unserer neusten Social-Media-Aktivitäten 

Unsere Leistungen

  • Ganzheitliche Web-Business-Strategie-Beratung 
  • Exklusive Controlling-Berichte inklusive Key Performance Indicator (KPI) sowie Hinweise auf notwendige Optimierungsmaßnahmen 

Wir gehen auf Ihre spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen ein und führen Sie auf Ihren individuellen Weg zum Erfolg im Web-Business.

Copyright © Prof. Dr. Tilo Hildebrandt